Winterveranstaltung im Portrait – Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Im Dezember sind unsere Wochenenden wieder für Weihnachtsmarkt-Besuche geblockt. Es gibt doch nichts Besseres als die gemütliche Adventsstimmung bei einem Ausflug auf’s Land oder einen Schlosshof zu genießen. In diesem Portrait stellen wir Ihnen einen unserer absoluten Favoriten vor, den Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker im Freilichtmuseum Kiekeberg bei Hamburg. Diese Veranstaltung ist nicht nur für Nordlichter ein richtiges Highlight, sondern für all jene, die keine Lust auf Massenware haben und es traditionell mögen. Viel Spaß beim Lesen…

Ab zum Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Kiekeberg!

Kerzendeko beim Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Kerzendeko beim Weihnachtsmarkt der Kunsthandwerker

Das Freilichtmuseum am Kiekeberg liegt in den Harburger Bergen, an der Grenze zwischen Niedersachsen und Hamburg. Der Kiekeberg war schon zu Kaiserzeiten ein beliebtes Ausflugsziel. Dank Freilichtmuseum, Gasthof und dem nahe gelegenen Wildpark Schwarze Berge ist die Gegend immer noch gut besucht. Das Museum wird inzwischen übrigens von einer gemeinnützigen Stiftung getragen, Kulturprogramme und Inklusion sind ebenso Teil der Stiftungs-Kernaufgaben wie die liebevolle Geschichtspflege und -vermittlung. Das Museumsareal umfasst über 40 historische Gebäude sowie ein modernes Ausstellungsgebäude und ein Außengelände mit wunderschönen, historischen Gärten. Im Sommer pilgern Gartenfans zu Pflanzen- und Rosenmarkt. Und jetzt im Winter öffnet der traditionelle Weihnachtsmarkt wieder seine Pforten.

Ein Weihnachtsmarkt voller Unikate

Gemütliche Atmosphäre beim Weihnachtsmarkt

Gemütliche Atmosphäre beim Weihnachtsmarkt

Am 3. Advent erwarten über 120 Kunsthandwerks-Aussteller die Gäste zum gemütlichen Weihnachtsbummel. Ihr Sortiment umfasst Schmuck, Glaskunst, Malereien und Weihnachtskrippen. Außerdem präsentieren die Aussteller Lederwaren, geschmiedetes Werkzeug, Holzspielzeug, wunderschöne Buchbindearbeiten, Kerzen, Lampen und Mode. Der Clou: Hier ist wirklich alles selbstgemacht! Wer also dieses Jahr mal etwas Besonderes verschenken möchte, wird auf diesem Weihnachtsmarkt garantiert fündig. Die kleinen Besucher kommen natürlich nicht zu kurz – auf sie warten spannende Mitmachaktionen, sie können Bernstein schleifen, Kerzen verzieren oder eine Runde im historischen Kinderkarussell drehen. Nach so viel Action freuen sich Groß und Klein auf leckeren Punsch und knusprige Kekse. Oder soll’s lieber ein Stück hausgemachter Kuchen mit Kaffeespezialität im Rösterei-Café „Koffietied“ sein? Wer es gerne herzhaft mag, der kann entspannt ins Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog” einkehren und dort norddeutsche Köstlichkeiten genießen. Hach ja, so ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist einfach herrlich…

Weitere Details zur Veranstaltung im Freilichtmuseum Kiekeberg entnehmen Sie bitte dem Kalendereintrag. Alle weiteren Veranstaltungen im Dezember finden Sie im Jahreskalender.

Gartenmessen.de wünscht eine traumhafte Winterzeit!

 


 
 
×

Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies ⮞