DIY – Winterdeko für den Balkon

Auch im Winter kann man den Balkon richtig schön dekorieren. Unser “Haus-Florist” Tobias Kopp hat eine wundervolle Idee zum Bepflanzen eines einfachen Balkonkastens! Mit natürlichen Materialien, ein paar frischen Pflanzen und einigen gezielten Handgriffen ist die Winterdeko im Nu fertig…

Der Balkonkasten als Winterdeko

Zuerst müssen die Löcher im Balkonkasten abgedeckt werden, entweder mit Steinen oder Tonscherben. Wenn alles dicht ist, kann der Kasten mit Substrat befüllt werden. (Hier unbedingt auf eine gute Qualität achten!) Und nun können auch schon die Pflanzen (zum Beispiel Scheinbeere) eingesetzt werden. Achtung: Es darf gerne eng bepflanzt werden, da die Pflanzen anders als im Sommer nicht mehr aufblühen werden. Für die Winterdeko im Balkonkasten hat Tobias Kopp außerdem noch ein paar Tannenzapfen, Moosäste und Blätter gesammelt. Die Tannenzapfen werden noch angedrahtet und dann in die Kreation eingearbeitet. Am Ende sollte möglichst wenig Erde zu sehen sein. Zuletzt noch ordentlich angießen und schon heißt es ab nach draußen für diesen winterlichen Deko-Traum!

Gartenmessen.de wünscht allen Bastlern viel Spaß mit der Winterdeko!

Im Ratgeber gibt´s noch mehr kreative Ideen. Alle Weihnachtsmärkte in 2017 sind im Jahreskalender zu finden.

 


 
 
×

Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies ⮞