DIY: Herbstlicher Blumenstrauss in Grün-Weiss

Wir denken bei Grün-Weiss nicht zuerst an Fußballclubs, sondern an tolle Blumenkreationen! Heute zeigt uns Experte Tobias Kopp, was er aus dieser Farbkombi zaubert. Das Ergebnis: Ein prächtiger, herbstlicher Blumenstrauss! Total simpel und schnell gemacht. Den Strauss können Sie beim nächsten Besuch als Gastgeschenk mitbringen oder einfach selbst behalten. Viel Spaß damit!

Ein herbstlicher Blumenstrauss in Trendfarben

Weiss ist Trend und zusammen mit einem satten Grün passt es so ziemlich zu jeder Einrichtung. Achja, ein solch schmucker, herbstlicher Blumenstrauss macht wirklich jeden glücklich. So geht’s: Dies Basis des Strausses bilden u.a. Holz, Eukalyptus und Himbeerstauden. Daneben benutzt Tobias Kopp noch eine üppige (weisse) Hortensie und zarte Gräser. Außerdem im Blumenstrauss: Das sogenannte “Papst-Ei”, klingt komisch, macht sich aber wirklich gut in dieser Kreation! Hinzu kommen nun noch eine Avelanche-Rose, Lilien und Gemini. Wichtig: Die Blüten immer in einer Spirale zusammenlegen. Zuletzt schneidet Tobias die Stiele mit einer Baumschere ab. Dazu benutzt er noch ein scharfes Schweizer Blumenmesser, DIE Geheimwaffe des Blumenmanns! Jetzt nur noch zusammenbinden und fertig ist der hübsche Blumenstrauss!

Gartenmessen.de wünscht viel Freude damit…

Sie können noch ein paar Inspirationen für die goldene Jahreszeit gebrauchen? In unserem Ratgeber  finden Sie eine große Auswahl an Anleitungen. Spätsommerliche und herbstliche Gartenveranstaltungen in 2019 finden Sie im Jahreskalender.

 

 


 
 
×

Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies ⮞