Auf Landpartie in der britischen Metropole

Immer wieder präsentieren wir von Gartenmessen.de die schönsten Landpartien in ganz Deutschland. Egal, ob im hohen Norden oder im tiefsten Süden, Gartenfans gibt es überall. Und so eine Landpartie am Wochenende, die gönnt sich jeder gerne. Gerade Großstädter genießen einen solchen Ausflug in’s Grüne, stehen ihnen zuhause doch oft nur vereinzelt Grünstreifen zur Verfügung. Erstaunlich: Sogar in der Weltmetropole London ist eine Landpartie möglich.

Chelsea Flower Show: Die Landpartie schlechthin

Man kennt das aus Büchern, Magazinen und Filmen – rustikale Cottages mit herrlichen Gärten, in denen die Pfingstrosen nur so wuchern und sich die Buchsbäume akkurat aneinanderreihen… Das ist britisches Landleben pur! Aber nicht nur in kleineren Grafschaften wie Cornwall wird die Leidenschaft für Gärten ausgelebt. Auch in der pulsierenden Weltstadt London gibt es viele grüne Oasen. Im Mai kann man hier alljährlich mit der berühmten Chelsea Flower Show eine Landpartie der besonderen Art erleben, Besucher aus aller Welt werden erwartet und Gartenliebhaber fiebern diesem Gartenevent regelmäßig voller Vorfreude entgegen. Die individuell angelegten Gärten sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt, von den “small gardens” bis zu den “generations gardens” gibt es viel zu entdecken und bestaunen. Außerdem wird bei der Chelsea Flower Show der schönste Garten auserkoren, prämiert und gefeiert.

Eine Gartenmesse mit Tradition

Landpartie very british

Landpartie very british

Diese exklusive Landpartie blickt übrigens auf eine sehr lange Geschichte zurück: Im Jahre 1852 fand sie zum ersten Mal statt, damals allerdings noch in Kensington. Der Veranstalter, die Royal Horticultural Society, ist passenderweise mit dem Ziel gegründet worden, die Gartenkunst zu fördern. Mit der einzigartigen Chelsea Flower Show gelingt dies dem Verein jedes Mal auf’s Neue. Wer also eine Landpartie im Land des guten (Garten-) Geschmacks erleben möchte, dem sei der Trip nach London imMai 2019 wärmstens empfohlen!

Wer es nicht nach Großbritannien schafft, der kann sich im Jahreskalender regelmäßig nach Landpartien in der hiesigen Umgebung umschauen.

 

 

 

 


 
 
×

Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies ⮞