Nordrhein-Westfalen

NRW: Gartenausstellungen von Düsseldorf bis Schloss Dyck

Flächenmäßig rangiert Nordrhein-Westfalen unter den Bundesländern zwar nur auf Rang vier, dafür ist es mit rund 17,5 Millionen Einwohnern das bevölkerungsreichste Land der Bundesrepublik. Von 80 deutschen Großstädten befinden sich allein 29 in Nordrhein-Westfalen. Und doch gehört das stark urbanisierte Bundesland zu den naturreichsten und landschaftlich vielfältigsten Gebieten. So ist das Sauerland die Urlaubsregion Nummer eins in Nordrhein-Westfalen. Wanderer zieht es in das Bergland der Eifel zwischen Aachen, Trier und Koblenz. Das waldreiche Siegerland oder das verwunschene Siebengebirge, der Teutoburger Wald oder die Kölner Bucht – jede Region hat hier ihren ganz eigenen Reiz.

Die Natur spielt in Nordrhein-Westfalen eine große Rolle, sowohl im öffentlichen Raum als auch im eigenen Garten. Zwei außerordentlich repräsentative Gartenausstellungen in Düsseldorf sind die „Home & Garden“ auf der Galopprennbahn Grafenberg und das Herbstfestival auf Schloss Eller. Weiter südlich in Köln, können sich Liebhaber der gehobenen Gartengestaltung in der Regel schon einige Wochen früher auf der „Home & Garden“ inspirieren lassen. In der Domstadt ist der Schauplatz dieser Gartenmesse der Kölner Rheinpark. Mitten im Ruhrgebiet in Essen findet im Spätsommer ebenfalls eine Ausgabe der „Home & Garden“ statt. Hier trifft man sich am malerischen Baldeneysee, einem Stausee der Ruhr. Das ehemalige Freibad direkt am Seeufer verleiht dem Gartenfestival Strandatmosphäre. Zum Saisonstart begibt sich der Essener Pflanzenfreund auf die Freizeit- und Gartenmesse „Haus Garten Genuss“. Nahezu 300 Aussteller zeigen hier Ideen zum Renovieren, Modernisieren und Dekorieren.

Zur Gartenausstellung nach NRW

Viele prachtvolle Bauten gelten als Märchenschloss, doch Schloss Lembeck hat diese Bezeichnung wirklich verdient. Die barocke Burganlage liegt eingebettet von Wiesen, Feldern und Wäldern des Naturparks Hohe Mark und ist von einem Wassergraben umgeben. Einmal im Jahr wird hier zur „Landpartie“ geladen. Meisterfloristen zeigen ebenso ihr Können wie Sterneköche, man kann sich beim Maßschneider vermessen oder seine Kunstwerke vom Auktionshaus Christie’s schätzen lassen. Besonderheiten der gehobenen ländlichen Lebensart gibt es auch aus den Bereichen Mode, Einrichtung und natürlich aus der Pflanzen- und Gartenwelt.

Auf Burg Adendorf werden am Wochenende um Christi Himmelfahrt die Tore geöffnet. Die freiherrliche Familie von Loë heißt die Besucher ebenfalls zur „Landpartie“ willkommen. Pflanzen und Accessoires für den Garten, Mode und Einrichtungsgegenstände im klassischen Stil gibt es hier in großer Auswahl und von höchster Qualität; vier Tage dauert die „Landpartie“, die alle Sinne stimuliert.

Schlösser, Güter, Ländereien – Gartenfeste vor pompöser Kulisse

In Ostwestfalen-Lippe feiert der Erbprinz zu Bentheim-Tecklenburg alljährlich sein Schlossgarten-Festival auf Schloss Rheda. Der „Frühling im Park“ lockt mit kulinarischen, musikalischen sowie kunsthandwerklichen Highlights. Dazu gibt es Wohn- und Gestaltungsideen für innen und außen, mal exotisch, mal ländlich inspiriert.

Gut Kump, in der Nähe von Hamm, wurde erstmals im Jahr 1298 erwähnt und steht heute unter Denkmalschutz. Das komplett restaurierte Gut setzt sich aus einem Fachwerkwohnhaus aus dem Jahr 1747, dem ehemaligen Speicher von 1832 sowie dem 1885 erbauten Herrenhaus zusammen. Im Frühling lädt die Besitzerfamilie dort zum Gartenfest. Zwischen Vorführungen über Gartentechniken, Modenschauen und Kunstausstellungen wird dem Gast garantiert nicht langweilig. Musikalische Darbietungen sowie Attraktionen für Kinder runden das Unterhaltungsprogramm ab.

In der Gemeinde Jüchen, im Rhein-Kreis Neuss liegt Schloss Dyck. Das Wasserschloss gehört zu den wichtigsten Kulturdenkmälern des Rheinlands. Als Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur bietet es interessierten Besuchern ein facettenreiches Angebot. Neben Kultur- und Musikveranstaltungen sind es vor allem die saisonalen Märkte und Gartenfeste, die den Ruf und die Arbeit der Stiftung würdigen und sie festigen.

Mehr lesen..ausblenden..


Krefelder Gartenwelt

Wir freuen uns sehr, Sie als Besucher auf der Krefelder Galopprennbahn vom 24. bis 26. März 2023 willkommen zu heißen! Die eindrucksvolle Krefelder Galopprennbahn besticht mit ihrem weitläufigen Gelände und den imposanten Jugendstilgebäuden und bietet die perfekte Kulisse für die Gartenwelt. mehr lesen >>
  Krefeld, Nordrhein-Westfalen 24.03.2023 bis 26.03.2023

Landpartie Grafenberg

Vom 29. April bis 01. Mai 2023 findet die zweite Landpartie Grafenberg statt. Hier erwartet Sie ein Lifestyle-Markt mit rund 150 Ausstellern und einem Warenangebot aus den Bereichen Mode & Schmuck, Genuss & Kulinarik, Haus & Garten, sowie Kunst & Lebensart. mehr lesen >>
  Düsseldorf – Grafenberg, Nordrhein-Westfalen 29.04.2023 bis 01.05.2023

Landpartie Schloss Morsbroich

Wir freuen uns sehr, Sie als Besucher der Landpartie Schloss Morsbroich vom 26. – 29. Mai 2023 begrüßen zu dürfen. Umgeben von einem weitläufigen Park liegt das kunsthistorisch wertvolle Schloss Morsbroich, welches heute ein Museum zeitgenössischer Kunst beherbergt. Mit seinen halbrund angeordneten Nebengebäuden und dem Schlossgraben, der die gesamte Anlage umschließt, strahlt Schloss Morsbroich etwas geradezu märchenhaftes aus. mehr lesen >>
  Leverkusen, Nordrhein-Westfalen 26.05.2023 bis 29.05.2023

Landpartie Engelskirchen

Wir freuen uns sehr, Sie als Besucher auf der Landpartie Engelskirchen vom 23. – 25. Juni 2023 begrüßen zu dürfen. Am Flüsschen Agger gelegen und eingebettet in das Aggertal liegt die ehrwürdige Villa Braunswerth mit ihrem weitläufigen Park. Unmittelbar daneben befindet sich die historische Industriekultur der Textilfabrik Engels, heute Heimat des LVR-Museums und des Rathauses von Engelskirchen. mehr lesen >>
  Engelskirchen, Nordrhein-Westfalen 23.06.2023 bis 25.06.2023

Herbstfestival Schloss Eller

Wir freuen uns sehr, Sie als Besucher auf dem Düsseldorfer Herbstfestival Schloss Eller vom 01. – 03. September 2023 begrüßen zu dürfen. Das klassizistische Schloss Eller wurde von 2008 bis 2010 aufwändig saniert und ist generell nicht für die Öffentlichkeit zugänglich – während des Herbstfestivals werden die Tore jedoch für Sie geöffnet. mehr lesen >>
  Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen 01.09.2023 bis 03.09.2023




Auf Facebook folgen
Auf Twitter folgen
Auf Google+ folgen
Via Google+ empfehlen
 
 
×

Informationen zum Datenschutz

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die Nutzung zu erleichtern. Durch die Nutzung der Webseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Weitere Informationen zu unseren Datenschutzbestimmungen und dem Einsatz von Cookies ⮞