Tag des Gartens : Großes Finale der Gartensaison

Der TAG DES GARTENS lockt immer wieder Anfang September (2.-3. September 2017) viele große und kleine Besucher zum Abschluss der Gartensaison in den malerisch gelegenen Rheinpark in Köln. Während in den Kölner Messehallen (3.-5. September 2017) die spoga+gafa als führende internationale Gartenmesse auf 225.000 m² den Fachbesuchern aus aller Welt aktuelle Gartentrends präsentiert, bringt der TAG DES GARTENS mit seinen Mustergärten, Sonderschauen, spannenden Produktvorführungen und Informationsvorträgen das Thema Garten auch interessierten Privatbesuchern näher.

Tag des Gartens 2017

Tag des Gartens 2017

Denn das Thema Garten hat unzählige Facetten. Diese finden sich auf dem TAG DES GARTENS in einzigartiger Vielfalt: Hersteller und Händler hochwertiger Gartengeräte, trendiger Balkon- und Gartenmöbel und pfiffiger Dekorationsartikel nutzen den TAG DES GARTENS, um zum Saisonabschluss noch einmal ihre ganze Produktvielfalt sowie all ihre Innovationen zu zeigen und ihre Highlights der vergangenen Saison zum Kauf anzubieten. Blumen, Pflanzen und Saatgut können direkt vom Züchter bezogen werden – wertvolle Tipps zur richtigen Anpflanzung und Pflege sind selbstverständlich inbegriffen.

Wer sich gerade in der Planung eines Gartens befindet oder über die Neuordnung seines Balkons nachdenkt, der bekommt auf dem TAG DES GARTENS eine kostenlose Garten- bzw. Balkonplanung von Profis aus dem Garten- und Landschaftsbau – soweit die Termine reichen. Wer möchte, kann sich aber auch von den faszinierenden Mustergärten inspirieren lassen, die eigens für den TAG DES GARTENS von Gartenplanern liebevoll angelegt werden.

Ein umfangreiches Rahmenprogramm lädt darüber hinaus Groß und Klein zum Verweilen und Entdecken ein: Ob Timbersports-Schauwettkampf, Gartenrallye, Kettcar-Action, Grill-Challenges oder kurzweilige Experten-Vorträge – Langeweile kommt bei den Besuchern des TAG DES GARTENS garantiert nie auf.

Zusätzlich zum Rheinpark steht die hochmoderne Halle 8 auf dem Messegelände zur Verfügung, die auch bei schlechtem Wetter das ideale Umfeld für einen Besuch bietet und auch hier so einige Überraschungen für die Besucher bereithält.

Der Rheinpark – eine besondere Location

Tag des Gartens 2017

Tag des Gartens 2017

Im Kölner Stadtteil Deutz, zwischen dem Messegelände und dem Mülheimer Hafen, erstreckt sich der Rheinpark entlang des Rheinufers mit fantastischem Blick auf die Kölner Altstadt. Der rechts-rheinische Park ist einer der größten und schönsten der Stadt. Er wurde bereits Anfang des 20. Jahrhunderts von den preußischen Besatzern errichtet (Planung: Fritz Encke) und zur Bundesgartenschau 1957 in seine heutige Form gebracht. Anlässlich der Bundesgartenschau wurde auch die Kleinbahn eingerichtet, die noch heute ihre Kreise durch den Rheinpark dreht und mit ihren teils skurrilen Zugmaschinen bei Eisenbahnfans und Familien gleichermaßen für Freude sorgt. So setzt der TAG DES GARTENS auch eine große Kölner Gartenschautradition fort.

Veranstaltet wird der TAG DES GARTENS übrigens seit 2015 von der Koelnmesse in Kooperation mit dem Industrieverband Garten (IVG) e.V.

Mehr Informationen zu dieser Gartenmesse gibt`s unter www.tagdesgartens-koeln.de

Gartenmessen.de wünscht schon jetzt viel Freude beim Besuch in der Rheinmetropole!

Weitere Infos zu dieser Gartenveranstaltung finden Sie im entsprechenden Kalendereintrag.

Bitte beachten Sie: Die Bildrechte liegen beim Veranstalter.


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook