Schloss Dyck und seine Gärten

Bis in die 90er Jahre war Schloss Dyck dem Verfall ausgesetzt. Obwohl die Städte Mönchengladbach und Neuss in der Nähe lagen, wusste niemand so recht mit dem Schloss und seiner Umgebung etwas anzufangen. Dies bekamen auch die angrenzenden kleinen Dörfer zu spüren. Kaum ein Ausflügler verirrte sich in diese Gegend, und die Wohn- u. Lebensqualität nahm rapide ab. Doch 1999 wurde plötzlich alles anders. Das Anwesen wurde in eine Stiftung überführt, und es begann eine beeindruckende Wiederbelebung dieses wunderschönen Wasserschlosses.

Dyck gehört zur Gemeinde Jüchen im Bundesland Nordrhein-Westfalen, und liegt zwischen Mönchengladbach und Neuss. Das gesamte Schlossareal ist sehr sauber und aufgeräumt. An den Zufahrtswegen befinden sich große unübersehbare Tulpenfelder. Hier lohnt sich ein Stopp um die fantastische Blütenpracht, die in diesem Ausmaß nur aus Holland bekannt ist, zu bestaunen. Zahlreiche Wanderwege durchziehen das Schlossgelände wie Lebensadern. Über diese Wanderwege gelangt der Besucher in die einzelnen Gartenbereiche, die thematisch von ansässigen Garten- u. Landschaftsunternehmen sowie bekannten Gartenarchitekten angelegt wurden. Die ausgehende Botschaft der Gärten: „Hier bist Du Mensch, hier darfst Du sein“.

Veranstaltungen auf Schloss Dyck

Ganzjährig finden unterschiedliche Themenveranstaltungen auf Schloss Dyck statt. Hervorzuheben ist die Illumination der Parkanlage, wo unzählige farbige Lichter die Umgebung in fantastische Farbverläufe versinken lassen.

Oldtimerfans treffen sich im Sommer, neben dem bekannten Gartenfestival, bei den Classic Days wieder. Dann präsentieren sich die schönsten Oldtimer innerhalb und außerhalb des Schlossgeländes. Hier trifft der Besucher auch den ein oder anderen Prominenten, wie etwa den Fernsehkoch Horst Lichter, der ein bekennender Oldtimerfan ist und Schloss Dyck immer wieder gerne besucht.

Im Dezember bietet sich ein Besuch des Weihnachtsmarktes Schloss Dyck an. Allerdings darf nicht unbedingt mit Schnee gerechnet werden. Das Schloss liegt im Rheinland, und hier beginnt der Frühling schon im Februar. Will heißen, Schnee im Dezember ist äußerst selten.

Weitere Gartenfeste in Nordrhein-Westfalen lassen sich mit der Bundesland-Suche ganz schnell finden. Gartenmessen.de wünscht viel Freude beim Stöbern!



 

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook