Süßer die Glocken nie klingen… – Gartenfest in Bückeburg im Weihnachtskleid!

Ende November war es wieder so weit: Das Fürstenhaus Schaumburg-Lippe lud vom 29. November bis 08. Dezember 2013 zum diesjährigen „Weihnachtszauber“ auf Schloss Bückeburg im ländlichen Niedersachsen – ein Gartenveranstaltung im weihnachtlichen Stil. Somit wurde die Adventszeit mit dem Thema „Österreichische Weihnachten“ eingeläutet, das die Veranstalter als Rahmen für die bezaubernde Veranstaltung wählten.

Weit mehr als 100 Aussteller präsentierten ihre aktuellen Ideen und die dazu passenden Waren für eine gemütliche Adventszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest.

Ein Rahmenprogramm, das keine Wünsche offen lässt

Das bunte Veranstaltungsprogramm dieser Gartenmesse, das für interessierte Besucher konzipiert wurde, war bemerkenswert:

So konnten Kinder Fotos mit dem Weihnachtsmann im Gartensaal des Schlosses machen, was für meine Töchter – natürlich! – mit Abstand das Highlight der Veranstaltung war.
Erwachsene Besucher hingegen konnten den festlichen Klängen des Posaunenchores und eindrucksvollen Chorgesängen in der Schlosskapelle lauschen oder – ganz weltlich – die Modenschauen auf dem Schlossplatz verfolgen.

Pferdeliebhaber kamen durch die angeschlossene Fürstliche Hofreitschule ganz besonders auf Ihre Kosten: In diesem wundervollen Ambiente wurden im Reitstall des Schlosses Kunsttücke der barocken Hofreitkunst von professionellen Reitern und wunderschönen, bestens trainierten Zuchtpferden dargeboten. Eine wirkliche Augenweide!

Mit Hilfe einer wunderschönen Lichtergala wurde das Schloss auch in diesem Jahr wieder mit einem ausgesprochen hübschen, glanzvollen Lichtspiel in ganz besonderer Weise inszeniert.

Zu den festlichen und vertrauten Klängen passender österreichischer Musik aus ganz unterschiedlichen Zeiten tanzten die Tannenbäume vor dem Schloss und funkelten festlich auf den Balkonen. Es war wirklich beeindruckend, wie Tausende glänzende Lichter das Schloss und den Vorplatz in ein zauberhaft schillerndes Lichtermeer verwandelten.

Schloss Bückeburg – zu jeder Jahreszeit eine Reise wert!

Schloss Bückeburg besitzt eine wirklich herrliche Parkanlage, die zu jeder Jahreszeit verzaubert. Auf dem Stammsitz des Fürstenhauses Schaumburg-Lippe finden glücklicherweise das gesamte Jahr über zahlreiche grandiose Veranstaltungen statt – zwei davon gehören zu meinen absoluten Gartenmessen-Highlights:
Ende des Jahres läutet man mit dem bereits beschriebenen „Weihnachtszauber“ die Adventszeit ein. Neben innovativen Geschenkideen und weihnachtlichen Köstlichkeiten kann man sich an zahlreichen Ständen Anregungen und Tipps für die eigene Weihnachtsdekoration holen.
Wer eine Vorliebe für den kultivierten Lifestyle und exquisiten Geschmack besitzt, der darf im Frühsommer auf keinen Fall die „Landpartie“ auf Schloss Bückeburg verpassen: Dann lädt die Adelsfamilie zu diesem besonderen Gartenfest, das jedes Jahr unter einem neuen Motto steht.

Die Termine für das kommende Jahr sind bereits in meinem Kalender eingetragen – Landpartie: 19. bis 22.06.2014 und Weihnachtszauber: 28.11. bis 7.12.2014.

Weitergehende Informationen unter: www.schloss-bueckeburg.de


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook