Langeweile im Garten? Hier kommen 3 erfrischende Gartenideen!

Haben Sie manchmal das Gefühl, dass Ihr Garten ein bisschen langweilig anmutet? Zumindest höre ich das oft von meinen Kunden: „Mir fehlen da die Ideen, das sieht alles so öde aus.“ Tut es natürlich auch in vielen Fällen. Denn oft besteht der Garten lediglich aus Terrasse, Rasen und Hecke. Die gute Nachricht? Langeweile im Garten kann man schnell umgehen! Mit ein paar einfachen Elementen können Sie aus einem schlichten Garten einen mit dem gewissen Etwas machen. Und zwar ohne gleich das komplette Grundstück umbauen zu müssen. Deshalb stelle ich Ihnen heute drei Gartenideen vor, mit denen Sie Ihren grünen Rückzugsort wirklich aufwerten können.

Drei Gartenideen für das gewisse Etwas

Gartenideen müssen reifen...

Gartenideen müssen reifen…

  • Das dunkle Wasserbecken

Dunkle Wasserflächen geben dem Garten eine geheimnisvolle Atmosphäre und bringen mit der Spiegelung und dem Spiel der Schatten richtig Leben in den Garten. Ein dunkles Wasserbecken ist ein toller Mittelpunkt zwischen üppig bewachsenen Beeten und unter hohen Bäumen. Am schönsten wirkt es übrigens, wenn es kontrastreich von hellen Pflanzen umgeben ist. Um einen dunklen Wasserbereich zu schaffen, verwenden Sie einfach dunkle Teichfolie oder eine dunkle Einfassung. Über das Internet können Sie sogar dunkle Farbe kaufen, die das Wasser schwärzen soll. Das ist allerdings eher eine kurzfristige Lösung zu der ich nicht unbedingt raten würde…

Übrigens geht das Wasserbecken auch eine Nummer kleiner: wenn Sie eine alte Zinkbadewanne mit schwarzem Lack innen anstreichen, haben Sie ganz schnell ein dunkles Mini-Wasserbecken mit hohem Style-Faktor.

  • Gartenwege

Garten- und Plattenwege werden oft wenig beachtet, dabei sind sie unglaublich wichtig! Denn sie tragen sehr stark zum Charakter und zur Spannung des Gartens bei. Der Verlauf, die Kurven, die Breite des Wegs, all das kann entscheidend sein für diese gewisse Dramatik und den Facettenreichtum eines Gartens. Wenn Sie nur einen geraden Weg haben, der von A nach B führt, ist es ein ganz anderes Gefühl, als wenn Sie auf Ihrem Weg von der Terrasse zum zweiten Sitzplatz an Lavendelsträuchern vorbei streifen, links und rechts an den Rosen schnuppern können und jede Biegung ein anderes Bild Ihres Gartens präsentiert. Dann ist nämlich schon der Weg zum Ziel wunderschön. Und vor allem: er macht neugierig. Er macht Lust darauf, noch weiter zu gehen und Neues zu erkunden.

  • Kleine Sitzplätze

Ist Ihr Garten auch noch so klein, ein zweiter Sitzplatz ist im Grunde ein MUSS. Es kann sein, dass Sie lieber in den Schatten möchten, wenn auf die Terrasse die pralle Sonne knallt. Oder Sie möchten einmal Ihre Ruhe haben und ein Buch lesen, wenn auf dem Hauptsitzplatz das Leben tobt. Es ist aber auch einfach mal schön, den Blickwinkel zu ändern. Also zum Beispiel zum Haus zu schauen, statt immer nur vom Haus weg zu blicken. Deshalb plane ich immer einen zweiten Sitzplatz ein. Und sei er noch so klein. Ein zweiter Sitzplatz ist übrigens oft auch eine gute Idee im Vorgarten. Dort können Sie sich mit den Nachbarn unterhalten, vielleicht die Kinder auf der Straße beobachten oder einfach mal beobachten, was auf dieser Seite des Hauses los ist.

Neue Gartenideen im Akkord – Bloggerin Lilli Straub macht`s vor!

Neue Gartenideen gesucht?

Neue Gartenideen gesucht?

Um aus Ihrem „langweiligen Garten“ einen Garten zu machen, der spannend ist und Sie jeden Tag aufs Neue einlädt, Zeit darin zu verbringen, können also diese drei Gartenideen helfen:

  1. Ein dunkles Wasserbecken, das die Umgebung reflektiert
  2. Ein spannender, mit Bedacht angelegter Weg
  3. Kleine Sitzplätze hier und da, die zum Verweilen einladen

Ich hoffe diese Tipps haben Ihnen gefallen! Wenn Sie mehr davon haben möchten, abonnieren Sie doch meinen Newsletter oder kommen Sie in meine Facebook Gruppe, ich freu mich auf Sie!

Lilli Straub ist Landschaftsarchitektin und hilft Ihren Kunden ihren ganz eigenen „Traum vom Garten“ zu realisieren, sei es ein privater Garten, eine Dachterrasse oder ein geschäftlicher Außenraum. Sie unterstützt andere dabei, ihren eigenen Gartenstil zu finden und diesen Traum dann Schritt für Schritt umzusetzen. Auf ihrem Blog https://lilli-straub.com/ schreibt sie regelmäßig über die Ideen, Inspirationen und praktischen Tipps, die es braucht um einen echten Traumgarten zu gestalten. Ganz nach dem Motto: aus jedem Garten kann ein Traumgarten werden.

Gartenmessen.de wünscht viel Freude mit diesen neuen Gartenideen!

Im Jahreskalender finden Sie alle Gartenfeste für 2017. Nutzen Sie auch unsere praktische Bundesland-Auswahl auf der Startseite!

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook