Ingwer: Eine gesunde Bereicherung für die Küche

Noch nie hatte man so viele kreative Möglichkeiten, sich gesund zu ernähren. Unzählige Blogs und Kochbücher liefern ständig Neues in Sachen Superfood. Schon lange ganz vorne mit dabei ist der Ingwer. Hier kommen ein paar Infos zur Super-Knolle!

Ingwer: Das Allround-Talent

Ein Becher mit heißem Ingwer - Wasser tut gut!

Ein Becher mit heißem Ingwer – Wasser tut gut!

Freunde der asiatischen Küche kommen ohne diese Knolle nicht aus. Doch mittlerweile ist Ingwer längst auch bei uns im Westen beliebt, da er extrem gesund und wunderbar aromatisch ist. Schon Konfuzius wusste um seine verdauungsfördernde und antibakterielle Wirkung und verwendete ihn als Gewürz in all seinen Mahlzeiten. Gesunde Ernährung hat heutzutage bei uns einen ausgesprochen hohen Stellenwert. Das Ingwer ein Teil davon ist, beweisen immer wieder neue Studien. In den gelbbraunen, bizarr geformten Wurzeln befinden sich nämlich wertvolle Wirkstoffe, die allerhand Gutes mit sich bringen: Sie lindern nicht nur Schmerzen, sondern können auch Übelkeit verringern. Verwenden sollte man ihn nach Möglichkeit frisch, da die Wurzel so ihr volles Aroma, von würzig bis scharf, in jeder Variation – sei es als Speise oder Getränk – entfalten kann.

Gewürz und Heilpflanze in einem

Ingwer ist eines der ältesten Gewürze und gleichzeitig eine seit Ewigkeiten bekannte Heilpflanze. Man kann die Wurzel fein reiben und roh essen, ihn kochen oder zur Teezubereitung verwenden. Früher wie heute wendet man den Ingwer bei Husten, Übelkeit, Halsschmerzen und Muskelschmerzen an. Auch wer sich rundum wohlfühlt, wird die wärmende Wirkung des Ingwers besonders in der kalten und nassen Jahreszeit schätzen. Ingwer stärkt zudem das Immunsystem und wird zusätzlich auch oft als Weihnachtsgewürz bezeichnet. Wahrscheinlich deshalb, weil gerade im Winter der wärmende Effekt des Ingwers besonders gut tut und Wohlbefinden hervorruft. Außerdem lassen sich äußerst gesunde Kuchen und Plätzchen mit dem besondern Gewürz-Kick backen. Hier gibt es ein paar köstliche Anregungen…

Weitere Ideen, von der Gartengestaltung bis zum einfachen Rezept sind in unserem Ratgeber zu finden. Gartenmessen.de wünscht viel Freude beim Durchklicken und Ausprobieren!

Wie wäre es denn mal mit essbaren Blüten? Die machen sich toll auf jedem Teller und sorgen für das gewisse Etwas beim Servieren!

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook