Gartenmessen in NRW – Was, Wo, Wann?

Nordrhein-Westfalen hat viele schöne Gartenmessen zu bieten. Das liegt unter anderem daran, dass hier viele Schlossanlagen stehen und bekannterweise werden vor solch prachtvoller Kulisse gern Gartenfestivals veranstaltet. Aber auch außerhalb von Schlössern und Gutshöfen kommen in NRW immer wieder nennenswerte Gartenevents zustande. Allein jetzt im September finden mehrere tolle Events statt, die wir an dieser Stelle kurz vorstellen möchten.

Horchherrschaftliche Gartenmessen in NRW

Am Wochenende vom 11. bis 13. September öffnen gleich drei wundervolle Schlösser ihre Tore, um begeisterte Gartenfreunde aus ganz Deutschland zu empfangen. Im historischen Ambiente von Schloss Eller erwarten die Gäste vom Düsseldorfer Herbstfestival exklusive Waren, stimmungsvolle Live-Musik und noch vieles andere mehr. Gar nicht weit von der schicken Metropole liegt die Stadt Velbert. Hier werden Samstag und Sonntag die Hardenberger Gartentage gefeiert. Wer sich über die neusten Trends in Sachen Kunsthandwerk, Garten und Pflanzen informieren möchte, sollte unbedingt einen Trip nach Schloss Hardenberg planen. Besucher sollten beachten, dass die Gartentage als „Kunsthandwerkermarkt“ deklariert sind.

Am selben Wochenende wird  es auch etwas weiter nördlich in Sassenberg herbstlich schön. Auf dem Gartenfestival Schloss Harkotten sorgen regionale Produkte, traumhafte Blumenarrangements und ein spannendes Programm für ein paar Stunden Erholung der Extra-Klasse.

Gartenmesse in NRW: Schloss Eller

Gartenmesse in NRW: Schloss Eller

Informative Gartenmessen in NRW

Ganz nah an der holländischen Grenze liegt Nettetal und im dortigen Naturschutzhof organisiert der NABU 2 Mal im Jahr eine bei Gartenfreunden beliebte Pflanzenbörse. So auch wieder am Sonntag, den 13. September 2015, von 10 bis 16 Uhr. Eine gute Gelegenheit, sich mal wieder mit den hiesigen Pflanzen auseinanderzusetzen! Diese Börse wendet sich primär an Privatleute, die selbst ihre Stauden tauschen, kaufen oder verkaufen möchten.

Ein Wochenende später, am 19. September, treffen sich die Gartenfreunde in Hameln wieder. Dort bittet nämlich die Staudengärtnerei Junge zum Herbstfest und präsentiert ihr riesiges Sortiment, das von der Aster bis zur Seerose reicht. Zusätzlich sind noch weitere Aussteller vor Ort, die ihre eigenen Pflanzen mitbringen werden.

Ein Klassiker unter den Gartenmessen in NRW

Zu guter Letzt geht es nach Essen, wo vom 24. bis zum 27. September die Home & Garden Station macht. Dieser Klassiker unter den Gartenmessen verspricht Wohn- und Gartenkultur in Reinform. Dieses Mal sorgt die Kulisse des „Seaside Beach Baldeney“ mit Palmen und Sandstrand für regelrechtes Urlaubsfeeling. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter hält und ein ordentlicher Altweibersommer das Seinige dazu beiträgt.

Wer also einen kleinen Kurztrip machen möchte, um einmal abzuschalten und / oder sich mit ein paar schönen Blumen und Accessoires für Zuhause einzudecken, der sollte im September unbedingt eine der Gartenmessen in NRW besuchen. Gartenmessen.de empfiehlt, sich vor Reiseantritt zu den Gartenmessen in NRW nochmals direkt bei dem Veranstalter über die Öffnungszeiten zu erkundigen.

Gartenmessen.de wünscht viel Freude und bleibende Inspirationen auf den Gartenmessen in NRW.

Gartenmessen in NRW: Home & Garden Essen

Gartenmessen in NRW: Home & Garden Essen

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook