Gartenlust Schloss Dyck: Endlich wieder mit Gewächshaus!

Auf Schloss Dyck im Rheinland findet im Juni wieder die beliebte Veranstaltung „Gartenlust“ statt. Dank der großen Parkanlage und der atmosphärischen Schloss-Kulisse ist dies ein wunderbar geeigneter Ort für ein stimmungsvolles Gartenfestival. Ganz im Stil eines englischen Landschaftsparks befanden sich auf Schloss Dyck bis vor einigen Jahren übrigens auch noch Gewächshäuser, die leider mit der Landesgartenschau 2002 verschwinden mussten.

Ein schönes Comeback auf der Gartenlust

Pünktlich zur Gartenlust 2015 wird auf Schloss Dyck wieder das typisch britische Gewächshaus die Blicke auf sich ziehen! Zu verdanken ist dies auch dem Gewächshaus-Hersteller Alitex. Schon vor rund 3 Jahren plante Alitex erste Entwürfe, die allerdings erst Monate später vom neuen gärtnerischen Leiter Berthold Holzhöfer wieder in Erinnerung gerufen wurden (nachdem er ein Gewächshaus von Alitex auf Rügen besichtigte). Zum Glück, denn so konnte der Plan endlich wieder Gestalt annehmen.

Ein englisches Gewächshaus entsteht, die Gartenlust kann kommen

Das Konzept steht, jetzt geht’s Schlag auf Schlag: Im Februar wird das Fundament gegossen, der Sockel entsteht und es wird ein Fußboden im Fischgrätmuster verlegt. Dann, innerhalb von nur zwei Tagen, ziehen die Monteure die viktorianische Oase aus Glas hoch: Strebe für Strebe wächst der Haus-Korpus bis zum sogenannten Lilienkamm im First. Danach geht es schon an die Verglasung, die Monteure haben Glück: das Wetter spielt mit. Am letzten Arbeitstag sind dann Arbeitsbänke, Beschattung und Belüftung dran. Noch ein finaler Qualitätscheck und das Alitex-Gewächshaus ist fertig – „just in time“ wie die Briten sagen würden…

Jetzt können sich die Besucher der Gartenlust Schloss Dyck auf diesen ganz besonderen Hingucker freuen!

Mehr über Alitex und die Tradition der Gewächshäuser erfährt man hier.

 



 

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook