Frühbeet oder Gewächshaus? Gerne beides!

Ein Frühbeet sieht aus wie ein Gewächshaus in klein. Wer also ein Gewächshaus besitzt, sollte so etwas nicht mehr brauchen, oder? Falsch, denn Frühbeete sind vielmehr die ideale Ergänzung zum größeren Gewächshaus. Der bekannte Gewächshaus-Hersteller Alitex bietet zahlreiche Variationen an. Der Vorteil dieser Kombination: Mit dem Frühbeet schaffen sich Hobbygärtner noch mehr Platz zum Arbeiten. Außerdem können sie hier ein anderes Klima als jenes im Gewächshaus schaffen. So können im Glashaus gesäte Jungpflanzen im Frühbeet abgehärtet werden und damit im Haus gleichzeitig neuen Raum schaffen. Natürlich kann auch direkt in den Frühbeeten gesät und gepflanzt werden. Dabei ist es wichtig, einen sonnigen Platz zu finden, damit die Pflanzen möglichst viel Licht abbekommen. Die Fläche sollte bei etwa ein bis zwei Quadratmetern liegen. Wenn die Grundvoraussetzungen stimmen, dann kann man bereits Anfang März mit der Aufzucht loslegen. In einen leicht gelockerten, humosen Gartenboden lassen sich Jungpflanzen ganz einfach direkt hereinsetzen, Samen hingegen benötigen qualitativ gute Aussaat- oder Pikiererde.

Ein Frühbeet verschönert jedes Gewächshaus

Und wenn es dann im Sommer unter der Glasscheibe langsam aber sicher zu warm wird, werden die Frühbeete einfach „gelüftet“. Gewächse wie Chilli, Zucchini, Kapuzinerkresse oder Melone wachsen nun über den Rand hinaus und werten jedes Greenhouse auf, beispielsweise wenn sich die Frühbeete an einen hübschen Backsteinsockel schmiegen. Ein weiterer Vorteil dieser Nachbarschaft: Die Beete liegen geschützt und können über die Lüftungsklappe von der Wärme des Haupthauses profitieren. Zu guter Letzt ist diese nützliche Kombination einfach ein richtiger Hingucker in jedem Garten.

Frühbeet & mehr…

Noch mehr Tipps und Tricks rund um das Thema Garten, Frühbeete und Gewächshäuser gibt es auch bei unserem Kooperationspartner Alitex, dem Hersteller für Gewächshäuser im englischen Stil.

Oder wie wäre es mal wieder mit einem schönen Gartenfest? Was Sie momentan erwartet, steht im Jahreskalender.

Gartenmessen.de wünscht nun viel Freude mit diesem hilfreichen Artikel!

Bitte beachten Sie: Die Bildrechte liegen bei der Firma Alitex.



 

 

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook