DIY – Rosen anschneiden wie ein Fachmann!

Wer kennt es nicht – da möchte man an der hübschen Rose im Garten schnuppern, umfasst also den Stiel und schon piekst es, weil man die Dornen vergessen hat. Damit seinen Kunden im Geschäft so etwas erspart bleibt, sorgt der Florist Tobias Kopp stets dafür, dass seine Rosen von Dornen und überflüssigen Blättern befreit sind. Im Video erklärt er uns, wie man ganz einfach Rosen anschneiden kann. So kann die Königin der Blume problemlos (und gefahrenfrei!) in Vasen gestellt oder anderweitig arrangiert werden.

Rosen anschneiden? Ein Muss!

Das A und O ist hierbei ein gutes, scharfes Messer. Dieses sollte locker in der Hand liegen (Daumen oben, die restlichen vier Finger am Griff halten). Und dann kann es auch schon losgehen: Dornen und Blätter sorgfältig abziehen. Das Messer sollte dabei vom Blumenstiel weggedreht werden und die Kraft nicht vom Handgelenk, sondern von Schulter und Ellenbogen ausgehen. Schon ist die Rose fertig präpariert!

Gartenmessen.de wünscht viel Erfolg beim Rosen schneiden!

Rosenliebhaber aufgepasst!

Wir hätten da noch ein paar interessante Beiträge für Sie, z.B. einen über die Beetrosen für jeden Garten. Und natürlich dürfen auch rosige Deko-Ideen nicht fehlen…Halten Sie sich auf dem Laufenden mit unseren News!

Rosen- und Gartenmärkte finden Sie im Jahreskalender 2017.

 

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook