DIY – Narzissen schlicht und natürlich arrangiert

Schon beim Anblick von Narzissen schaltet unser Gehirn auf Frühling. Wenn die Osterblumen dann auch noch verführerisch duften, wähnen wir uns mitten in einer traumhaften Blumenlandschaft. Um sich dieses Frühlingsflair nachhause zu holen, orientieren Sie sich doch einfach an dieser hübschen Vorlage unseres Lieblings-Floristen Tobias Kopp. Er arrangiert die Narzisse so geschickt, dass man beim ersten Blick denken könnte, man schaue auf ein wild blühendes Pflänzchen unter einem Strauch mitten im Freien. Von öder Blumentopf-Optik keine Spur mehr!

Narzissen im Naturlook

Kopp wählt für diese Dekoration ein besonders wohlduftendes Exemplar der Narzisse. Doch statt sie einfach nur in einen langweiligen Blechtopf zu stecken, garniert er den Frühlingsboten auch noch mit Spinea-Zweigen aus. Zuletzt streut er noch etwas Häckselgut über die Erde: So einfach kommt die Natur-Pur-Optik zustande. Innerhalb kürzester Zeit entsteht also eine wirklich schöne Frühlingskreation mit dem gewissen Etwas…

Gartenmessen.de wünscht viel Spaß mit diesem Hingucker!

 

Narzissen, Märzenbecher, Krokusse…

Welches ist Ihr persönlicher Favorit unter den Frühlingsboten? Falls Sie sich gar nicht erst festlegen möchten, dann klicken Sie sich doch einfach durch unseren Ratgeber. Hier warten nicht nur weitere Ideen mit Narzissen auf Sie, sondern ebenso schöne Tulpen-Träume und und und…

Ostermarkt gesucht? Dann schauen Sie jetzt in unseren Jahreskalender rein und notieren Sie sich die interessantesten Termine!

 

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook