DIY – Frühlingsgesteck einfach selber machen

Der Frühling ist für viele Gartenfreunde die wohl schönste Zeit des Jahres. Ganz langsam bahnen sich nun die zarten Knospen ihren Weg durch die Erde, bis schließlich ganze Blumenteppiche erblühen. Perfekt, wenn sich jetzt noch die ersten warmen Sonnenstrahlen des Jahres blicken lassen. Dann liegt der Frühling mit all seinen besonderen Düften förmlich in der Luft und wir können bei milden Temperaturen endlich wieder länger draußen sein. Außerdem hält der Frühling eines der wohl schönsten Feste für uns bereit, nämlich Ostern. Was die ideale Frühlingsdeko angeht, lässt sich dank frischer Farben und duftender Blüten aus den Vollen schöpfen. Wie wäre es mal mit einem selbst gemachten Frühlingsgesteck? Der Schweizer Floristik-Experte Tobias Kopp erklärt in ein paar einfachen Schritten, wie es funktioniert.

Ein Frühlingsgesteck, das Freude schenkt

Machen sich super im Frühlingsgesteck: Weiße Tulpen

Machen sich super im Frühlingsgesteck: Weiße Tulpen

Was sich vielleicht erst einmal kompliziert anhört, ist im Grunde für jeden machbar. Alles fängt an mit einem Gefäß, welches mit Steckschaum gefüllt wird. Und dann geht es auch schon an die Pflanzen: Die Steckmasse wird mit Grünmaterialen verschiedenster Sorten (zum Beispiel Christrosenblüten) verdeckt. Da es schwierig ist, nur saisonale Grünmaterialen zu verwenden, ist es sinnvoll auf ganzjährige Exemplare wie Eukalyptus oder Olivenzweige zurück zu greifen.

Um jetzt noch eine Verbindung zwischen dem Gefäß und dem Gesteck zu schaffen, kann man prima mit Holz arbeiten. Was natürlich nicht fehlen darf: Frische Tulpen und Hyazinthen, die Frühlingsblumen schlechthin. Auch diese einfach einstecken. Wichtig für die spätere Optik ist dabei, verschiedene Höhenebenen zu schaffen.

Frühlingsgesteck und mehr

Noch mehr Deko-Ideen und Tipps und Tricks vom Experten gesucht?  Ob farbenfrohe Tulpenkreationen oder wunderschöne Blumen-Arrangements im Glas, mit den tollen DIY-Videos werden Blütenträume wahr.

Alle DIY-Videos und interessante Pflanz-Anleitungen veröffentlichen wir regelmäßig im Ratgeber. Wer sich lieber auf einem Gartenfestival vor Ort vom Spezialisten mit Gartentipps für die Osterdekoration versorgen lassen möchte, findet alle Gartenmessen bundesweit für das Jahr 2016 im übersichtlichen Jahreskalender.

Unser Gartenfestivals Guide (Erscheinungsdatum: 10. März) ist der ideale Wegbegleiter durch das Gartenjahr 2016. Das handliche Booklet (liegt der Zeitschrift „Mein schöner Garten“ bei) mit fantastischen Portraits und übersichtlichem Kalender kann ganz einfach in der Hand- oder Jackentasche mitgenommen werden.

Gartenmessen.de wünscht viel Freude mit diesem wunderschönen Frühlingsgesteck!

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook