David Harber – der Herr der Sonnenuhren

Er ist der König der Sonnenuhren: Den britischen Künstler David Harber haben wir bereits in einem Kurzportrait vorgestellt. Er zählt zahlreiche Prominente zu seinen Kunden und wird von Kennern auf der ganzen Welt für seine eindrucksvollen Arbeiten geschätzt. Es ist wohl der Traum eines jeden Gartenliebhabers, einmal „einen echten Harber“ zu besitzen und damit das eigene Stück Grün aufzuwerten.

Sonnenuhren sind wahre Hingucker im Garten!

Sonnenuhren sind wahre Hingucker im Garten!

Altes Handwerk modern interpretiert: Sonnenuhren

In diesem Beitrag soll es nun um seine einzigartigen Sonnenuhren gehen, die Geschichte und Moderne auf edelste Weise miteinander verbinden. Im vergangenen Jahrzehnt hat David Harber eine Vorreiterrolle für das Design von Sonnenuhren eingenommen. Zeitgleich mit dem wiedererwachenden Interesse an Garten und Gartenkultur war er Wegbereiter für die Neubelebung eines jahrhundertealten Handwerks. Heute genießt der Künstler ein internationales Renommee für seine klassischen und zeitgenössischen Werke. Als einer der bedeutendsten Sonnenuhrenbauer der Welt verleiht David Harber dieser alten Tradition eine einzigartige Modernität. Seine Sonnenuhren, die skulpturale Kunst mit präziser Ingenieurstechnik vereinen, umfassen ein breites Spektrum an Stilen und Materialien und schaffen neue Verbindungen zwischen der Zeit und dem Zeitlosen.

Sonnenuhren sind ein Dauerbrenner

Die Sonnenuhr markiert seit Menschengedenken das Fortschreiten der Zeit. Ihre Einfachheit fasziniert noch immer, obwohl – oder gerade weil – die wesentlichen Bestandteile des Zifferblatts und des schattenwerfenden Polstabs heute die gleichen sind wie zu allen Zeiten. Sonnenuhren zeigen die wahre Ortszeit, d. h. sie zeigen dann zwölf Uhr, wenn die Sonne an ihrem Standort tatsächlich den Höchststand erreicht hat und die Mitte des Tages markiert. Aus englischen Gärten sind Sonnuhren nicht mehr wegzudenken und genießen auch hierzulande zunehmend Liebhaber. Oft sind sie der ‚focal point‘ in einem Garten, wie die traumhaften Bilder zeigen.

Sonnenuhren im Video ansehen

Hier im Video gibt es einen Blick auf die bronzenen Armillarsphären. Deren Ringe stellen den nördlichen und südlichen Wendekreis sowie die beiden Polarkreise dar. Entlang des Medianringes verläuft das individuell gestaltete Kalenderband. Der Pfeil samt Spitze und Befiederung wirft den Schatten.

Gartenmessen.de freut sich die Reihe über David Haber und seine beeindruckenden Arbeiten weiterzuführen. Seien Sie gespannt auf den nächsten Beitrag!

Weitere Informationen zu dem Künstler und seinen Werken finden sich auf der Webseite von David Harber.

 

 

 


Diesen Beitrag auf Facebook
Gartenmessen.de auf Facebook