Bremen

Florale Orte und Events – sowie eine Gartenmesse in Bremen

Wer als Tourist nach Bremen kommt, sollte nicht nur dem berühmten Roland und den Stadtmusikanten vor dem Rathaus einen Besuch abstatten, sondern unbedingt einen Spaziergang durch die Parks einplanen. Zu den schönsten Grünanlagen gehört der Bremer Bürgerpark im Osten der Stadt: 200 Hektar Fläche, nach englischer Tradition gestaltet. In der Innenstadt bieten die Wallanlagen eine Oase der Ruhe – zum Entspannen nach Sightseeing und Shopping oder zum frische Luft schnappen in der Mittagspause. Auf dem linken Weserufer stehen den Bewohnern zur Erholung unter anderem die Grünanlage Westerdeich und der „Blanke Hans“ im Stadtteil Huchting zur Verfügung. Zu den attraktivsten Ausflugszielen im Norden gehört „Knoops Park“, eine idyllische Gartenanlage aus dem 19. Jahrhundert. Der „Wätjens Park“ diente einer reichen Bremer Kaufmannsfamilie einst als Sommersitz. Heute steht der ehemalige Schlossgarten unter Denkmalschutz und ist der Öffentlichkeit zugänglich. Im Stadtteil Vegesack erfreut der Stadtgarten die Bürger, denen sich von hier gleichzeitig reizvolle Ausblicke auf die Weser und ihren Schiffsverkehr eröffnen.

Pflichttermin im Norden der Stadt – eine „Landpartie“ als Gartenausstellung in Bremen

Im Frühsommer bietet sich den Anwohnern hier eine ganz besondere Attraktion. Die „Landpartie“ macht Station an der Weser und lädt alle Gartenfreunde in den Stadtpark von Vegesack. Rund 80 Aussteller präsentieren den Besuchern viele Facetten aus der „Welt der schönen Dinge“: Dekoratives und Funktionelles für Haus und Garten, aber auch Designerschmuck, edles Kunsthandwerk und kulinarische Spezialitäten. Für die Unterhaltung sorgen Musiker und Künstler, die ihr Programm sowohl auf Erwachsene als auch auf die kleinen Gäste abgestimmt haben. Wer sich zum Gartenfest in Vegesack einfindet, nimmt garantiert eine Fülle von Eindrücken und Inspirationen aus dieser Gartenausstellung in Bremen mit nach Hause.

Angesagte Gartenmesse in Bremen: die „Gartenträume“

Wie in anderen deutschen Städten, von Berlin bis Freiburg, zählt die Gartenmesse „Gartenträume“ auch in der Hansestadt Bremen zu den Publikumsmagneten. Jedes Frühjahr strömen Zehntausende Besucher auf das Messegelände, um sich über die neuesten Trends in Sachen Gartengestaltung und Pflanzen zu informieren. Für die wohnliche Atmosphäre im Garten und auf der Terrasse sorgen Lounge-Möbel, Pavillons und Gartenhäuser – alles Objekte, die ebenfalls auf dieser Gartenmesse in Bremen ausgestellt werden. Sehr großen Anklang findet die alljährlich wechselnde Vortragsreihe zu speziellen Themen wie etwa „Lichtgestaltung im Garten“ oder „Brunnenbau und Bewässerung“.

Mehr lesen..ausblenden..


Botanischer Frühlings-Pflanzenmarkt im Rhododendron-Park

Seit über 10 Jahren ist der Frühlings-Pflanzenmarkt im Blütenmonat Mai nun schon ein fester Programmbestandteil im Bremer Rhododendron-Park. Auch in 2017 werden ca. 40 ausgewählte  Aussteller eine große Palette an Gehölzen, Stauden, Gräsern und anderen Gartenschönheiten präsentieren, verschiedene Möglichkeiten der Gartengestaltung vorstellen oder interessierte Besucher über Pflanzengruppen wie Rhododendron und Rosen informieren. Gartenmessen. mehr lesen >>
  Bremen, Bremen 20.05.2017 bis 21.05.2017




Auf Facebook folgen
Auf Twitter folgen
Auf Google+ folgen
Via Google+ empfehlen